Hogan Lovells berät RFR beim Abschluss eines Mietvertrags für das zweite Roomers-Hotel in Frankfurt

Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Marc P. Werner hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die RFR Management GmbH beim Abschluss eines langfristigen Mietvertrags mit dem Hotelbetreiber Gekko für ihr Wohn- und Hotelprojekt 160 Park View in Frankfurt beraten.

Im 19-stöckigen Hotelturm entsteht auf rund 13.000 Quadratmetern Brutto-Grundfläche das Roomers Park View. Geplant sind 136 Hotelzimmer und –suiten, eine Sky-Bar sowie ein Spa. Die Eröffnung ist für Ende 2020 geplant.

Hogan Lovells für RFR Management GmbH

Marc P. Werner (Partner) Kathrin Aigner (Senior Associate) (Immobilienwirtschaftsrecht/Hospitality, Frankfurt)